Die kreativsten Köpfe Tirols wurden für ihre Weltneuheiten auf der Innsbrucker Herbstmesse ausgezeichnet

Die 84. Innsbrucker Herbstmesse wurde gestern von Landeshauptmann Günther Platter erfolgreich eröffnet. Am Abend des ersten Messetages bekamen Tirols findigste „Daniel Düsentriebe“ den begehrten Design- und Erfinderaward überreicht. Eine Marktneuheit für faltenfreies Kleidertrocknen, ein weltweit erstmals vorgestellter Infrarot-Bürostuhl oder das „Tiroler Gwandl“ verblüfften die Juroren. 

Innsbruck – Drei, zwei, eins: anzapft is‘. Mit einem kräftigen Bieranschlag wurde die größte Produkt- und Leistungsschau der Tiroler Wirtschaft, die 84. Innsbrucker Herbstmesse, gestern von Landeshauptmann Günther Platter im großen Oktoberfestzelt eröffnet. Eine fulminante Eröffnung, die dem ersten Messetag auf Westösterreichs größter Publikumsmesse mehr als gerecht wurde.

Ideen in Tirol kreieren und international vermarkten
Gleich am Abend des Eröffnungstages wurde der prestigeträchtige Design- und Erfinderaward verliehen. Mit diesem werden seit sechs Jahren die findigsten und kreativsten Köpfe aus Nord-, Ost- und Südtirol für ihre innovativen Produkte ausgezeichnet. „Ideen in Tirol kreieren, entwickeln und mit internationalem Niveau in Funktion und Form über die Grenzen vermarkten“, beschreibt Initiator Georg Juen die Idee dieser Plattform. 15 Projekte wurden von Tiroler Einzelkämpfern, Jungunternehmern oder etablierten Firmen eingereicht und stellten sich der Fachjury – bestehend aus dem Südtiroler Clustermanager Paolo Bertoni, dem Vizerektor der Fachhochschule Kuchl Günther Grall und dem GEOtec Manager für Kunststofftechnik Martin Wessely.

Weiterlesen...

Hinten v.l.: Initiator Georg Juen, Vizebürgermeisterin Sonja Pitscheider, Messedirektor Christian Mayerhofer, Juroren Paolo Bertoni und Günther Grall. Vorne v.l.: Physioterm-Boss Josef Gunsch, Modemacherin Sylvia Dingsleder, „Matterhorn“-Miterfinderin Alexandra Muehlmann, „Falte-Frei“-Erfinderin Claudia Beyrer und Nachwuchserfinder Lorenz Sumper.

Tiroler Erfinder stellen sich vor

Die Design- und Erfindermesse hat sich für die kreative und findige Tiroler Designerszene schon längst zum wichtigsten Begegnungspunkt etabliert. Die neuesten Produktentwicklungen werden dort vorgestellt.

Junge und etablierte „Daniel Düsentriebe“ präsentieren zum bereits sechsten Mal ihre Produkte und Ideen auf der Innsbrucker Herbstmesse. Im Rahmen des Schwerpunktes Design- und Erfindermesse erhalten die Messebesucher einen Einblick in die kreative Erfinderszene aus Nord- und Südtirol. Die innovativen Ideen, Projekte und Objekte können allerdings nicht nur bestaunt, sondern teilweise auch erworben werden.

Weiterlesen …